Durch die Arbeit stark belastet? Personal Training schafft den Ausgleich

Webentwicklung, Widget, Wordpress


Viele Menschen können sich nicht erlauben im Berufalltag „unfit“ zu sein, dabei fällt es häufig schwer Beruf und Sport unter einen Hut zu bringen. Grund hierfür ist, wie so häufig, der Zeitmangel und die Motivation. Wer möchte schon gerne nach einem anstrengenden Arbeitstag seine knapp bemessene Freizeit im Fitnessstudio verschwenden?

Personal Training ist die Antwort auf dieses Problem, denn der Vorteil beim trainieren mit dem persönlichen Fitness Coach ist vor allem die flexible Absprache in Bezug auf Zeit und Ort. Der Kunde gibt an, wann und wo er trainieren möchte. Ob im Park laufen, bequem zu Hause oder doch im Studio, diese Entscheidungen sind dem Kunden überlassen. Er äußert, welche Wünsche und Ziele er verfolgt und der Fitnesstrainer arbeitet daraufhin einen individuellen Trainingsplan aus. „Dabei fließen immer die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus Sport, Ernährung und Training in unsere Arbeit ein“, sagt Annika Oberhettinger, Fitness Trainer in Köln.
Der Kunde hat dadurch den Vorteil sein Trainingsziel effizienter zu erreichen. Außerdem wird durch die eins zu eins Situation für die nötige Motivation gesorgt.

 Der Personal Trainer  übernimmt die gesamte Planung der Trainingsstunde. Er arbeitet aus, organisiert und setzt das Training um. Der Kunde kann dadurch die volle Verantwortung abgeben und sich mit Spaß auf das Training einlassen.

Melanie Thol



 





Verantwortlich für diesen Text ist der jeweilige Autor.